MenüProdukt-SucheSuche
Home » Simply Open Blog » TELE ist Teil einer ARTE-Doku

TELE ist Teil einer ARTE-Doku

Libellula Film dreht zwei Tage im Haus zum Thema "Arbeit der Zukunft"

Anfang dieser Woche wurde es für uns spannend. Kurzfristig hatte sich ein Filmproduktionsteam von Libellula-Film bei uns angesagt, das für den europaweiten Kultursender ARTE eine Doku zum Thema „Die Zukunft der Arbeit“ dreht. Unternehmen aus mehreren europäischen Ländern sollen in der Doku zu Wort kommen und TELE ist als einzige österreichische Firma mit dabei.

Gleich in der Früh gab es die erste Lagebesprechung mit Robert Jahn und Friedrich Moser vom Filmproduktionsteam. Neben der TELE-Produktion und unserer PV-Anlage auf dem Dach sollten besonders die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ins Bild gerückt werden. Wie am besten eine sinnvolle Dramaturgie aufbauen? Wird uns das ziemlich bescheidene, nasskalte und trübe Wetter bei den Außenaufnahmen einen Strich durch die Rechnung machen? Für die Profis von Libellula sind diese Fragen natürlich Routine, für uns war es ziemlich spannend. Aber nach einer kurzes Führung und gegenseitigem Kennenlernen war das Filmteam dann schon auf eigene Faust im Haus unterwegs, auf der Jagd nach den richtigen Szenen, Ansprechpartnern und Bildern. Den Abschluss des ersten Tages bildete dann noch ein filmisch begleiteter Besuch unseres Vertriebs bei einem TELE-Kunden.

Von Workshop bis Gremiumssitzung

Auch am Tag 2 war ein Außendreh eingeplant. Das Filmteam war mit seiner Kamera live bei einem Vortrag der Sales-Mitarbeiterinnen Bettina Putz und Christine Kiepke beim 5. Innovation Day der Casinos Austria zum Thema „Zusammenarbeit mit Startups“ dabei. Am Nachmittag – wieder inhouse – standen Szenen aus dem Arbeitsleben auf dem Programm. Eine spannende Gremiumssitzung mit TELE-Eigentümerin Heidemarie Haase und den Prozessverantwortlichen und ein Workshop für ein neues, gerade eingeführtes Messengersystem lieferten noch viel Stoff für die Doku. Wir möchten uns nochmal ganz herzlich beim Produktionsteam für die zwei tollen Tage bedanken.

 

Hier gehts zur Doku, TELE spielt ab Minute 20 mit

;