MenüProdukt-SucheSuche
Home » Simply Open Blog » TELE kooperiert mit Startup Agrilution

TELE startet Zusammenarbeit mit Agrilution

Automatisierungs-Pioniere entwickeln Steuerungsmodul für Vertical-Farming-System

Es gibt wieder Zuwachs im TELE-Kosmos: Das renommierte Wiener Automatisierung-Unternehmen geht eine Kooperation mit dem Startup Agrilution ein. Im Rahmen der Partnerschaft entwickelt TELE für das Vertical-Farming-System „Plant Cube“ ein Software-gestütztes Steuerungsmodul. „Unsere Zusammenarbeit mit Agrilution ist ein weiterer Puzzlestein unseres Organisationskonzepts ‚Your Smart Factory’ und hat Vorteile für beide Seiten“, erklärt Johann Ehrentraut, verantwortlich für Innovation und Kooperationen bei TELE. „Wir positionieren uns frühzeitig im Zukunftsmarkt Vertical Farming, an der Schnittstelle zwischen Gebäudemanagement und Automatisierung. Agrilution wiederum profitiert vom langjährigen TELE-Know-how im Bereich Steuerungstechnik,“ so Ehrentraut.

Was ist Vertical Farming?

Vertikale Landwirtschaft oder Vertical Farming ist Landwirtschaft in Gebäuden im städtischen Ballungsraum. In vertikalen Gewächshäusern, – die Bandbreite reicht hier von der Größe eines Einbauschranks bis hin zu ganzen Wolkenkratzern – wird ein geschlossener Kreislauf mit Hydrokulturen aufgebaut. Auf diese Weise lassen sich ganzjährig Früchte, Gemüse, essbare Speisepilze und Algen lokal erzeugen und frisch konsumieren.

Da das Vertical Farming direkt in der Stadt ihren Platz hat, sind die Transportkosten gering. Im Gegensatz zu konventionellen Landbaumethoden gelingen ganzjährige Ernten ohne Winterpause. Durch kontrollierte Umgebungsbedingungen lassen sich Pestizide und Düngemittel vermindern oder überhaupt vermeiden und ein geschlossener Wasserkreislauf mit Wiederaufbereitung senkt den Wasserverbrauch im System. Sogenannte „Farmscraper“ – komplett landwirtschaftlich genutzte Hochhäuser, existieren bis dato noch vorwiegend als Forschungsprojekte. Im kleineren Maßstab gibt es jedoch bereits marktreife Systeme: Mit dem Plant Cube von Agrilution mit der Steuerung von TELE kommt Vertical Farming nun beim direkt beim Consumer an.

Der Plant Cube ist ein vernetztes plug’n’play Mini-Bio-Gewächshaus im Standardküchenmaß mit optimierter Klimasteuerung und integrierter Bewässerung. Für die Bepflanzung seines Cubes kann der Kunde aus einer große Auswahl an Saatmatten wählen. In einen Cube passen acht verschiedene Saatmatten, die für einen Monat Erträge für einen Haushalt mit 2-3 Personen liefern.

TELE stellt Agrilution sein Know-how zur Verfügung und entwickelt die automatische Steuerung des Vertical-Farming-Systems. Einmal programmiert, sorgt sie dafür, dass es den Pflanzen im Cube an nichts mangelt, dass sie mit Wasser, Licht und Nährstoffen versorgt werden und somit rund um die Uhr optimale Wachstumsbedingungen vorfinden. Mit Hilfe einer App kann der Vertical Farmer via Handy oder PC auch in den Prozess eingreifen und den Wachstumsfortschritt kontrollieren sowie bei Bedarf optimieren. Auf diese Weise kann künftig jeder rasch wachsendes Bio-Obst und -Gemüse mit hohen Vitamin- und Antioxidantien-Gehalt ziehen – ganz ohne Garten oder Terrasse, einfach im eigenen Küchenschrank.

Mehr Informationen zu Agrilution
Markus Stelzmann
Markus Stelzmann Regie

Sie haben Fragen zu diesem Projekt mit Agrilution?

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen zu diesem Projekt. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht oder rufen Sie uns an.

Auch interessant

;