MenüProdukt-SucheSuche
Home » Simply Open Blog » Wettrodeln am Semmering

Wettrodeln am Semmering

Treu dem Motto „Rodeln macht die Kinder froh – und Erwachsene ebenso“, gings Ende Jänner rauf auf den Berg. In unserem Fall wars der Semmering mit seiner bekannten Rodelbahn.

Rodeln – was für Kinder?

Wer sich jetzt – wie ich vor diesem Abend – denkt, dass man so eine Rodeleinheit mal schnell im Vorbeigehen machen kann…den muss ich leider enttäuschen. Ich hab für mir sogar im Vorfeld noch überlegt, ob ich mir überhaupt eine Snowboard-Hose anziehen sollte. Schlussendlich hab ichs gemacht und es war gut so.

Die Tage vorm 31. Jänner gab es nämlich leichtes Tauwetter und oben am Berg hat es in der Nacht die Piste wieder schön angefroren. Darum bestärkte sich der Eindruck nach den ersten gefahrenen Metern: das wird rutschig. Die Piste war extrem hart und gefroren. Also musst man schon einiges an Fahrgeschick aufbringen um die Rodel und auch sich selbst heil ins Tal zu bringen.

Ein Abend zwischen Gemütlichkeit und Action

So kam es, dass einige Teilnehmer nach der ersten Abfahrt mit halb abgeriebener Sohle den Weg in die warme und gemütliche Gaststube suchten. Einige andere Adrenalin-Junkies erklommen den Berg mit der Gondel noch einige Male. Die Rodel-Kurventechnik wurde da natürlich bis zur Wettkampftauglichkeit optimiert. Den einen oder anderen Trainingsunfall natürlich inkludiert.

Auf alle Fälle war bei diesem sportlichen Abend für jeden etwas dabei. Von Gemütlichkeit bis zum Geschwindigkeitsrausch. Wir sind schon am Tüfteln, was die nächste Aktivität sein könnte. Vorschläge gerne Willkommen.

TELE-Rodeln

Contact us!

;