Motorstarter mit integriertem Trennschütz – der P-4.0/RL/TP/IC von TELE

Der Motorstarter P-4.0/RL/TP/IC von TELE vereint in einem Gerät Soft-Starter, Reversiereinheit, Motorschütz für 3-polige Abschaltung und den kompletten Motorthermoschutz

Auf einen Blick

Der Motorstarter  P-4.0/RL/TP/IC reduziert durch ein ultrakompaktes und Ressourcen schonendes Lösungskonzept den Material- und Verkabelungseinsatz in Schaltschränken und Industrieanlagen drastisch. In diesem Gerät sind auf 22,5mm Baubreite der Soft Starter, eine Reversiereinheit, der Motorschütz für 3-polige Abschaltung und der komplette Motorthermoschutz integriert.

Zum Datenblatt

Funktion

Ein Softstarter minimiert die überproportional hohen Einschaltspitzen, die beim Start von Dreiphasen-Asynchronmotoren aufreten und schützt auf diese Weise die Netzversorgung sowie  Installationen vor zu großer Belastung. Das ist speziell in Anlagen mit vielen Antrieben, die nicht mit variabler Drehzahl betrieben werden, notwendig, um das System nicht für bis zu zwölffache Überlast dimensionieren zu müssen. Der Softstarter P-4.0/RL/TP/IC reduziert durch clevere Integration aller nötigen Funktionen in einem 22,5mm-Gehäuse den aufwendigen Material- und Verkabelungseinsatz in Schaltschränken/Industrieanlagen drastisch.

Mehrwert

  • Kleinere Dimensionierung der Anspeisung.
  • Geringere Auslegung der Verteilergröße.
  • Weniger Komponenten.
  • Platzeinsparung.
  • Niedrigere Montagekosten.
  • Einfache und sichere Inbetriebnahme.
  • Zuverlässiger Schutz der mechanischen Antriebskomponenten.

Einsatzgebiete

  • Logistikanlagen.
  • Material-Handling-Systeme.
  • Förderanlagen.
  • Lüftungsanlagen.
  • Sondermaschinenbau.
  • Wasseraufbereitung.
  • Energieversorgungssysteme mit erneuerbaren Energiequellen.
  • Ausrichtbare Photovoltaikanlagen.

Finden Sie nicht, was Sie gesucht haben?

Zögern Sie nicht mich zu kontaktieren!
Das könnte Sie auch interessieren
Powerd by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!