Gemeinsam entwickeln

Kundenzentrierte Entwicklung bei TELE Haase

Kundenzentrierte Entwicklung bei TELE

Customer-Centricity oder Kundenzentriertheit ist eine der schwierigsten Disziplinen im Geschäftsleben. Es sind neben der steigenden Kundenerwartung vor allem der leichte Informationszugang über das Internet, die Vergleichbarkeit zwischen Anbietern und die hohe Produktvielfalt, die eine klassische Produktentwicklung im stillen Kämmerchen schwierig machen. Wie geht man da am besten vor? TELE hat sich dazu entschieden den Weg der kundenzentrierten Entwicklung einzuschlagen. Diesen Weg sehr konsequent zu verfolgen in der eigenen Produktentwicklung, der Fremdentwicklung (EMS) und der Produktion.

Agile Prozesse

Der Erfolg hängt unter dem Strich noch immer davon ab, ob das Produkt ein tatsächliches Problem einer größeren Anzahl an Kunden löst. Wir möchten daher schon früh mit dem Kunden in das Gespräch kommen und das Problem verstehen und ggf. gemeinsam verfeinern.

In Folge setzen wir auf die Phase der Ideenfindung (Ideation) für eine Lösung und wenden dabei typische Kreativmethoden aus dem Design Thinking (zB. customer journey, touchpoints, …) im Rahmen von gemeinsamen Workshops an. Die Ideen werden mittels Interviews, Umfragen oder Vergleichbarem beim tatsächlichen Endkunden getestet und die Erfahrungen fließen dann in den finalen Lösungsansatz ein. In der Folgephase werden iterativ Prototypen erstellt und konsequent von Kunden und dessen Kunden getestet. Wenn das Produkt dann aus Sicht des Kunden reif ist, wird mit der tatsächlichen Industrialisierung und finalen Produktumsetzung begonnen, die immer in abschließende Tests und einer Erstserie mündet. Der Kunde ist dabei im agilen Prozess als Product Owner durchgehend eingebunden und definiert Sprintinhalte mit dem Team, nimmt diese ab und erhöht durch kontinuierliches Feedback in Retrospektiven die Qualität der Zusammenarbeit.

In der Praxis

Derzeit arbeiten wir an einem neuen internen Mess- und Steuergerät mit dem Arbeitstitel „G-Sense“ bei dem wir die oben genannten Methoden einsetzen. Unsere KollegInnen in der Entwicklung sind positiv überrascht über den Input und die Schwerpunkte, die Kunden bei ersten Interviews eingebracht haben. Es wird fieberhaft an einem demonstrierbaren Prototyp gearbeitet, um das Produkt rasch voranzubringen. Denn je früher man auf die Schwachstellen kommt, desto mehr Zeit und Kosten spart man bei der Entwicklung und das kommt dem Kunden und TELE gemeinsam zu Gute.

Möchten Sie gemeinsam mit TELE eine Produktidee verwirklichen? Wir unterstützen Sie gerne im Rahmen von TELE EMS.

Möchten Sie mehr über das Thema erfahren?

Kontaktieren Sie mich!
Das könnte Sie auch interessieren
Powered by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!