MenüProdukt-SucheSuche
Home » Simply Open Blog » Der neue NA Schutz für ganz Europa

Der neue NA-Schutz für ganz Europa

Netz- und Anlagenschutz kann individuell angepasst werden und ist damit unabhängig von Ländernormen einsetzbar.

Ein NA-Schutz für alle

TELE hat einen europaweit einsetzbaren Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz) entwickelt. Durch flexible Programmierung lässt sich das Gerät an vorinstallierte Standards für verschiedener Länder sowie an individuelle Anforderungen anpassen.

NA-Schutz-Features auf einen Blick

Ab sofort deckt der neue NA-Schutz RE NA003(Netzanlagenschutz) in kompakter Installationsbauform sämtliche wichtige bestehende Ländernormen in einem Gerät ab. Alle relevanten Parameter lassen sich direkt im Feld einstellen. Somit können die fix einprogrammierten länderspezifischen Normen bei Bedarf auch individuell adaptiert werden.

Zum Datenblatt
Tele NA Schutz Tele RE NA003
Portrait Bruckmüller Thomas
„Die europaweite NA Schutz-Normenlandschaft entwickelte sich den letzten Jahre sehr vielfältig. Absolute Flexibilität bei den Einstellungen und eine weltweite Einsatzmöglichkeit hatten deshalb bei der Entwicklung des Gerätes oberste Priorität."
Bruckmüller Thomas Entwicklung

Funktion eines NA-Schutzes

Ein Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz) wird zwischen einen dezentralen Energieerzeuger, wie beispielsweise eine Photovoltaik-Anlage, und das Netz des öffentlichen Energieversorgungsunternehmens (EVU) geschaltet und überwacht fortlaufend die Netzqualität. Steigen oder fallen Spannung oder Frequenz im öffentlichen Netz unzulässig stark, wird das Kleinkraftwerk durch den Schutzschalter sofort entkoppelt. Auf diese Weise wird ein ungewollter, für Wartungspersonal gefährlicher Inselbetrieb verhindert. Die entsprechenden Parameter für diesen Trennungsvorgang sind in verschiedenen Ländern unterschiedlich normiert. Der TELE-NA-Schutz kann direkt im Feld frei konfiguriert und damit individuell an die Anforderungen angepasst werden. Auch komplett neue Setups für neue NA Normen lassen sich so ganz einfach programmieren.

Mehrwert unseres NA-Schutzes

  • Funktionale Sicherheit
  • Inselbetriebserkennung
  • Nichtflüchtiger Fehlerspeicher
  • Zufällige Schwellen und Schaltzeiten für nicht regelbare Energieerzeuger (z.B. BHK)
  • Einstellbare Nennspannung
  • Freie Parametrierbarkeit und Update im Feld
  • Im Feld nachrüstbares Interface
  • Für einphasige und dreiphasige Netze
  • Plombierbarkeit und Passwortschutz

Einsatzgebiete eines NA-Schutzes

  • Energieerzeugung
    • Photovoltaik
    • Windkraft
  • Energieverteilung
  • Energieversorgung
Europäischen Normen des RE NA003

Vorinstallierte Normen im NA-Schutz

  • Italien: CEI 021
  • Deutschland: VDE-AR-N 4105, TR3, TR8
  • Türkei, Belgien, Frankreich,…: VDE V 0126-1-1
  • Großbritannien: G59/3, G83/2
  • Belgien: C10/11
  • Österreich: ÖNorm E8001-4-712
  • Europa, Dänemark: EN50438

Anwendungen des Netz- und Anlagenschutzes

Stephanie Windhager
Stephanie Windhager Innovation, Sales

Sie haben noch Fragen zu unserem Netz- und Anlagenschutz?

Sie brauchen mehr Infos zu unserem NA-Schutz oder seiner Funktionsweise? Dann schreiben Sie einfach eine Mail oder rufen Sie mich an. Ich kümmere mich um Ihr Anliegen.