MenuProduct searchSearch
Home » Simply Open Blog » Lastwächter schützen Maschinen und Anlagen

Lastwächter schützen Maschinen und Anlagen

Einfach und kostengünstig Sicherheit und Effizienz erhöhen

Der Motor als Sensor

Digitale Lastwächter und Wirkleistungsmessumformer von TELE überwachen zuverlässig den Belastungszustand von Elektromotoren.

Auf einen Blick

Der Belastungszustand von Elektromotoren sagt viel über den Zustand „ihrer“ Antriebe, Maschen und Anlagen aus. Sinkt die Viskosität einer Flüssigkeit oder verklemmen sich Produktionsgüter im Prozess, steigt die Last am Elektromotor. Ebenso können auch Verschmutzung oder Beschädigungen an der Maschine erkannt werden. Ein TELE-Lastwächter misst zuverlässig den Belastungszustand und detektiert damit Abweichungen vom Optimalzustand einer Anlage. Bei Unter- oder Überschreiten von definierten Grenzwerten löst das Gerät Alarm aus oder leitet durch steuernde Schaltvorgänge Abhilfemaßnahmen ein. Auf diese Weise verbessern TELE-Lastwächter die Sicherheit von Maschinen und Anlagen, und helfen, Schäden sowie teure Produktionsstillstände zu vermeiden.

Factsheet downloaden
lastwaechter-foerderschnecke-ueberwachen-relais
Lastwaechter-tele-motorueberwachung-G4BM

Funktion

Der digitale Lastwächter G4BM480V12ADTL20 24-240V AC/DC von TELE ersetzt das TELE-Vorgängermodell BW400VDA und kommt in der Version mit CoolZoom Weitbereichsnetzteil ganz ohne zusätzliches Trafomodul aus.
Für höhere Versorgungsspannungen bis zu 500 Volt ist der Lastwächter G4BM480V12ADTL20 geeignet, der in diesem Fall mit einem Einsteck-Trafomodul der Serie TR3 kombiniert werden kann. Beide Geräte verfügen über einen digitalen Schaltausgang und ermöglichen Wirkleistungserfassung für 1- und 3-Phasenlasten mit einstellbaren Schwellwerten, einstellbarer Anlaufüberbrückung und getrennt einstellbarer Auslöseverzögerung. Je nach Anwendungsfall kann der Nutzer aus verschiedenen Strom- und Spannungsbereichen wählen. Zusatzfunktionen, wie Temperaturüberwachung des Motors, Stromausfallsüberwachung und Fehlerspeicher stehen ebenfalls zur Verfügung.

Zum Datenblatt
lastwaechter-tele-motorueberwachung

Analoges Ausgangssignal

Wird in einer Anwendung ein analoges Ausgangssignal benötigt, kommen die Wirkleistungsmessumformer G2BA480V12A 0…10V und G2BA480V12A 4…20mA zum Einsatz. Damit steht neben einem Ausgang mit 0…10V nun auch eine Variante mit dem für längere Leitungswege empfohlenen Ausgangssignal von 4-20mA zur Verfügung. Wenn sowohl die Schaltausgänge, als auch der Analogausgang genutzt werden sollen, kann dieses durch die Kombination von zwei Geräten erreicht werden.

Neben vielen anderen Vorteilen verkürzen die neuen Lastwächter auch die Stillstandzeit nach einem Überlastproblem. Denn, wenn der Motor auf Grund von Überlast überhitzt und nur durch den Thermistor sicher abgeschaltet wird, dann dauert es lange bis das Eisen und Kupfer abkühlt und die Thermosicherung wieder frei gibt. Beim Überlastschutz durch den Wirkleistungsmonitor, kann nach der Beseitigung des Überlastgrundes kurzfristig wieder gestartet werden.

Zum Datenblatt

Mehrwert

  • Zuverlässige Überwachung
  • Unabhängig vom Medium
  • Erhöhen die Sicherheit von Maschinen und Anlagen
  • Vermeiden Schäden
  • Minimieren Produktionsstillstände

Einsatzgebiete

  • Überwachung von Elektromotoren in:
  • Schneckenförderer
  • Kettenzügen
  • Pumpen
  • Bandräumer

Sie haben Fragen zu unseren Lastwächtern?

Contact us!

Anwendungen aus dem TELE-Universum

Markus Gegner
Markus Gegner Sales

Kann ich Ihnen helfen?

Finden Sie nicht, wonach Sie suchen? Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!