MenüProdukt-SucheSuche
Home » Simply Open Blog » Der Produktionsprozess als „Spielraum“

Der Produktionsprozess als „Spielraum“

Innovationslabor TELE-Fertigung am Standort Wien

Know-how und alle Ressourcen vor Ort

Viele Firmen haben ihren Produktionsprozess bereits ins Ausland verlegt und kämpfen dort oft mit Logistikproblemen und kulturellen Differenzen. TELE stellt sich gegen den Trend und produziert lieber spannende Technologielösungen am Standort Wien.

„Als mittelständisches Unternehmen mit 90 Mitarbeitern und einer durchgängigen Fertigungslinie von den SMT-Anlagen über den THT-Prozess, Montage und Endfertigung bis hin zu Verpackung und Lager haben wir alle wichtigen Ressourcen hier im Haus“, erklärt Thomas Gregorn, Prozessverantwortlicher Produktion bei TELE. „Außerdem kennen wir uns sowohl im Sondermaschinenbau als auch Prüfmittelbau aus und wissen, welche Normen im jeweiligen Entwicklungsschritt berücksichtigt werden müssen“, so Gregorn weiter. Unternehmen, die mit TELE zusammenarbeiten, haben ihre Ansprechpartner also vor der eigenen Haustür. Brennt kurzfristig der Hut, kümmern sich ausgewiesene Spezialisten um jedes Problem.

Organisation neu gedacht

Das Wiener Industrieunternehmen ist aber nicht nur ein mittelständischer Player unter vielen. Denn mit seiner außergewöhnlichen Organisationsform hat sich TELE nach und nach zum Innovationslabor entwickelt, das gute Ideen einfach und schnell ausprobieren kann.

Wir haben unsere Hierarchien abgeschafft. Jeder übernimmt hier Verantwortung, initiiert Projekte und treibt sie voran. Das schafft im wahrsten Sinn des Wortes ‚Spielräume’, in denen viel möglich ist.

Thomas Gregorn, Prozessverantwortlicher Produktion

Entscheidungen werden im „Unternehmen der Zukunft“, wie TELE sich auch gerne nennt, rasch getroffen – demokratisch in einem Gremium und ohne lange Wege durch die Instanzen. „Außerdem sind wir offen nach innen und außen. Deshalb kann uns jeder gerne besuchen und sich unsere Produktion ansehen. Auf diese Weise kommen wir mit lauter interessanten Fachleuten und Unternehmen in Kontakt. Davon profitieren einerseits unsere Besucher und umgekehrt hat es auch uns schon auf viele gute Ideen gebracht“, kommt Gregorn ins Schwärmen.

Mit Betriebsdatenerfassung zu TELE 4.0

Wer zu TELE kommt, darf sich also auf Offenheit, Kooperation, Innovation und eine große Portion Spaß gefasst machen. Achja, und auch die Nachhaltigkeit ist ein großes Thema in der Smart Factory, denn schließlich die sinnvolle Nutzung von Ressourcen nicht nur ökologisch sondern auch ökonomisch interessant. Eine der größten unternehmenseigenen Photovoltaikanlagen Wiens produziert beispielsweise auf dem Firmendach mit 81.000kWh pro Jahr 22,7 Prozent des gesamten Stroms für den Produktionsprozess. Zusätzlich wurde nun eine durchgängige Betriebsdatenerfassung eingeführt.

Damit wir uns weiter steigern können, müssen wir unsere Performance kennen. Deshalb haben wir gerade eine durchgängige Erfassung von Betriebsdaten eingeführt, durch die es möglich wird, analytisch an der Verbesserung des gesamten Produktionsprozesses zu arbeiten.

Künftig stehen also umfangreiche Daten über folgende Einheiten zur Verfügung :

  • Einen SMT-Prozess mit zwei Linien, bestehend aus Schablonendrucker, Bestückungsautomaten, Reflow-Lötanlagen,
  • 14 Arbeitsplätze für die THT-Bestückung (Through-hole-technology) mit einer Wellenlötmaschine in Stickstoffatmosphäre,
  • Zehn Montagearbeitsplätze,
  • Zehn Arbeitsplätze für die Prüfung, Endkontrolle und Verpackung
  • Einen Roboterarbeitsplatz.

Starkes Partnernetzwerk für Spezialaufgaben

Für Lösungen, die erst zur Serienreife gebracht werden müssen, stehen bei TELE Spezialisten für Konstruktion, Rapid Prototypung und mechanischen Werkstätte zur Verfügung. Die Maschinen können unter Anleitung auch von externen Partnern genutzt werden. Sollte für eine Sonderlösung einmal nicht das Passende zur Verfügung stehen, greifen wir auf ein Netzwerk von Partnern für Spezialaufgaben (z. B: 3D-Druck, Gehäuse-Customizing, Beschichtungstechnologien, Blechbau) zurück

Thomas Gregorn
Thomas Gregorn Production

Sie suchen einen Produktionspartner auf Augenhöhe?

Kontaktieren Sie mich!
;