MenüProdukt-SucheSuche
Startseite » Produkte & Lösungen » Anwendungen » Wasserschaden im Liftschacht vermeiden

Wasserschaden im Liftschacht vermeiden

Der TELE Pegelmonitor V4LM4S30 schützt Aufzüge und Rolltreppen vor Wasserschäden
Produktkategorie:
Überwachungsrelais
Anwendungen:
Gebäude­­management
Gebäudetechnik
Lifttechnik
Personentransport
Water & Waste
Serie/Messgröße:
Niveau
Produkt:
V4LM4S30
Datenblätter:
de en
Aufgabenstellung:
Liftschächte und Rolltreppengruben in Gebäuden, Parkhäusern und Durchführungen bieten eine einfache Angriffsfläche für Wasserschäden. Der Wassereintritt erfolgt üblicherweise durch Starkregen, Grundwasser, defekte Rohrleitungen und Mauerfeuchte.
Lösungsbeschreibung:
Werden bei derartigen Bauwerken Schwimmschaltern eingesetzt, so ist nach langer Zeit ohne Wassereintritt die Schaltmechanik meistens stark verschmutzt oder oxidiert. Eine feinfühlige und zuverlässige Reaktion der Sensorik kann im Ernstfall nur mehr sporadisch gewährleistet werden. Abhilfe leistet hier der Pegelwächter und -regler von TELE-HAASE mit konduktiver Messwerterfassung. Edelstahlsonden erfassen den Wasserstand zuverlässig und ohne mechanisch bewegte Teile. Der Begriff Sonden ist hier sehr hoch gegriffen und diese Messpunkte werden durch einfache Edelstahlschrauben, welche in die Fundamente eingeklebt oder gedübelt werden, realisiert. Für die Montage werden einfache Installationsleitungen benutzt. 1 km Leitungslänge wird ganz ohne spezielle Vorkehrungen verarbeitet und bereitet keine Messfehler. Die Montage ist daher extrem einfach, jederzeit platz- und kostensparend durchführbar und auch in bestehende Anlagen realisierbar.
Durch eine gut ausgewählte Sondenanordnung hat der Anwender die Möglichkeiten einer flexiblen Vorwarnung und Alarmierung. Ein Gerät kann auch zwei getrennte Sicker- oder Sammelschächte überwachen und gleichzeitig zwei getrennte Pumpen ansteuern.
Der Vorteil liegt in der modernen Messelektronik, die eine einstellbare Empfindlichkeit hat und auch vollkommen von Netz und Masse isoliert ist. Die Sonden Versorgung ist eine synthetisch generierte Wechselspannung mit 18,3Hz, um Oxidationen an den Messpunkten vorzubeugen. Die integrierte Elektronik gewährleistet, dass keine Interferenzen mit der 50Hz oder 60Hz Netzfrequenz auftritt.
Nutzen/Mehrwert:
* Erprobte und robuste Technik
* Einfache Montage
* Langlebig und robust
* 2 Liftschächte gleichzeitig überwachbar
Christian Kunst
Christian Kunst Sales

Kann ich Ihnen helfen?

Finden Sie nicht, wonach Sie suchen? Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

Auch interessant

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details