Stromquellen­ Umschaltung

Produktkategorie
-
Anwendungen
Serie/Messgröße
Spannung
Datenblätter
-
Aufgabenstellung

In einer Anlage muss bei Unterschreiten des 0,85-fachen der Bemessungsspannung für länger als 0,5 Sekunden vom Normalbetrieb auf die Stromquelle für Sicherheitszwecke umgeschaltet werden.
Überschreitet danach die Spannung das 0,85-fache der Bemessungsspannung für mindestens eine Minute, darf und soll wieder in den Normalbetrieb zurückgeschaltet werden.

Lösungsbeschreibung

Das TELE Überwachungsrelais E3YF400VE20 0.85 hat einen fix eingestellten Schwellwert von 0,85 der Nennspannung. Unterschreitet die Netzspannung diesen Wert, gibt das Überwachungsrelais das Signal, auf Notstromversorgung umzuschalten. Die integrierte Zeitverzögerung von einer Minute verhindert ein Hin- und Herschalten, sollte die Netzspannung über einen längeren Zeitrum zu sehr schwanken. Eine Minute nach Wiederkehr der Netzspannung, gibt das Überwachungsrelais die Information an die Anlage, wieder an die Netzspannung zu schalten.

Nutzen/Mehrwert

– Beide Funktionen (Überwachung- und Zeitfunktion) sind in einem Gerät vereint und sparen dadurch Platz
– Zeitersparnis bei der Verdrahtung, da nur ein Gerät angeschlossen werden muss

Produkt
E3YF400VE20 0.85
Powerd by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!