Sichere Abschaltung Küchenherd

Produktkategorie
-
Anwendungen
Serie/Messgröße
Zeit
Datenblätter
-
Aufgabenstellung

Der Herd in einer Gemeinschaftsküche eines Wohnheims muss nach einer definierten Zeit sicher abschalten, um Brandgefahr zu vermeiden. Die Schaltung muss auch funktionieren, wenn der zentrale Schalttaster widerrechtlich blockiert wurde.

Lösungsbeschreibung

Die Herausforderung wird durch einen zentralen Einschalttaster mit nachgeschaltetem Zeitrelais E1ZM10 24-240 und der Funktion „Einschaltwischend mit Steuerkontakt (Ws)“ gelöst. Wird der Taster gedrückt, beginnt ein definiertes Zeitfenster zu laufen und Strom fließt. Der Herd lässt sich nun einschalten und kann innerhalb des definierten Zeitfensters benützt werden. Nach Ablauf des Zeitfensters schaltet sich der Strom und damit der Herd automatisch ab.
Ein weiterer Zyklus kann erst gestartet werden, wenn der gerade ablaufende Zyklus abgeschlossen wurde. Auf diese Weise ist eine widerrechtliche Schalterblockade, die den Herd dauerhaft einschalten würde, nicht mehr möglich.

Nutzen/Mehrwert

– Sichere Lösung – auch, wenn der Taster widerrechtlich blockiert wird, fließt kein Strom
– Kostengünstig

Produkt
E1ZM10 24-240
Powered by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sollten Sie die TELE Webseite nicht aufrufen können wenden Sie sich bitte per Email an einen der folgenden Kontakte:

Technische Anfragen: support@tele-haase.at

Retouren: rma@tele-haase.at

Sonstige Anfragen: info@tele-haase.at

Anfragen betreffend die USA: sales@tele-controls.com

Oder verwenden Sie bitte einen der folgenden Browser!