Automatische Pumpensteuerung für Wassertanks

Produktkategorie
-
Anwendungen
Serie/Messgröße
-
Datenblätter
-
Aufgabenstellung

Situation 1: Der Wasserstand im Tank soll konstant voll gehalten werden. Zwei Pumpen werden abwechselnd betrieben um den Verschleiß zu minimieren und für Wartungen den Betrieb mit einer Pumpe zu gewährleisten.

Situation 2: Der Wasserstand im Tank wird konstant gehalten, wobei nur eine Pumpe läuft und die Andere in Wartung oder defekt ist.

Lösungsbeschreibung

Lösung 1: Bei vollem Tank wird keine Pumpe aktiviert (L1 oder L2) weil S offen ist. Schaltet der Schwimmerschalter das erste mal ein wird Pumpe 1 (L1) aktiviert. Ist der Pegel wieder voll, öffnet S, schaltet die Pumpe aus und stellt den Ausgang auf L2. Noch läuft keine Pumpe. Fällt der Pegel wieder, schaltet S ein und Pumpe 2 startet bis der Pegel wieder erreicht ist. S öffnet dann erneut, stoppt Pumpe 2 und schaltet wieder auf L1 ohne Strom Belastung für den Kontakt um.

Lösung 2: Um den Service oder Handmodus zu aktivieren stellen Sie den Funktionsschalter von LA (Lastwechsler Automatik) auf L1 oder L2, abhängig davon, welche Pumpe Sie aktivieren. Das kann jederzeit unabhängig des aktuellen Zustandes gemacht werden. Schaltet der Schwimmerschalter jetzt ein, startet die gewählte Pumpe. Ist der Pegel wieder erreicht schaltet S die Pumpe aus. Nach den Wartungsarbeiten stellen Sie den Funktionsschalter wieder auf LA und beim nächsten Pumpenzyklus startet die Automatik wie zuvor beschrieben mit Pumpe L1.

Nutzen/Mehrwert

Durch konstantes Halten des Wasserpegels im Tank wird ein Trockenlaufen der Pumpen und damit Betriebsstillstände bzw. Produktionsausfälle verhindert. Dank regelmäßigem, wechselnden Einsatz von zwei Pumpen reduziert sich der Verschleiß und die Ausfallsicherheit erhöht sich. Ist eine Pumpe defekt kann die zweite Pumpe zeitgleich den Betrieb aufrecht erhalten. Ebenso ist die Wartung einer Pumpe bei laufendem Betrieb der zweiten möglich.

 

 

 

 

Anwendungsbild: Alireza Khoddam (Unsplash)

Produkt
Bilder
E1ZMLA10 PRODUCT klein
Powered by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sollten Sie die TELE Webseite nicht aufrufen können wenden Sie sich bitte per Email an einen der folgenden Kontakte:

Technische Anfragen: support@tele-haase.at

Retouren: rma@tele-haase.at

Sonstige Anfragen: info@tele-haase.at

Anfragen betreffend die USA: sales@tele-controls.com

Oder verwenden Sie bitte einen der folgenden Browser!