Förderpumpen­überwachung­ Gastankstelle

Produktkategorie
-
Anwendungen
Serie/Messgröße
cos phi
Datenblätter
-
Aufgabenstellung

In einer Gastankstelle muss die Förderpumpe auf Trockenlauf überwacht werden. Wird kein Flüssiggas gefördert muss eine Abschaltung erfolgen.

Lösungsbeschreibung

Nach der Anlaufphase beginnt der TELE Lastwächter G2CU400V12AL10 den cos phi zu überwachen. Bei Trockenlauf sinkt der cos phi unter den eingestellten Nennwert und das Überwachungsrelais gibt eine Fehlermeldung aus.

Nutzen/Mehrwert

– Der cos phi Wächter ist für den Frequenzumrichter-Einsatz geeignet
– Die Überwachung erfolgt im Schaltschrank ohne zusätzliche Sensoren
– Es sind keine wartungsaufwändigen externen Überwachungskomponenten nötig

Produkt
G2CU400V10AL10
Powered by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sollten Sie die TELE Webseite nicht aufrufen können wenden Sie sich bitte per Email an einen der folgenden Kontakte:

Technische Anfragen: support@tele-haase.at

Retouren: rma@tele-haase.at

Sonstige Anfragen: info@tele-haase.at

Anfragen betreffend die USA: sales@tele-controls.com

Oder verwenden Sie bitte einen der folgenden Browser!