Flatterfreier Betrieb von Abwasserbecken

Produktkategorie
-
Anwendungen
Serie/Messgröße
-
Datenblätter
-
Aufgabenstellung

Bei großen Becken von Abwasseranlagen kann durch die große Oberfläche eine Wellenbewegung entstehen welche den Schwimmerschalter „flattern“ lässt.

Lösungsbeschreibung

Mit der Einstellung des Funktionsschalters E (EIN-Verzögerung) verzögert sich das häufige Ausschalten des Schwimmerschalters immer wieder bis sich ein stabiler AUS Zustand einstellt. Damit wird das Schaltverhalten der Pumpe stabilisiert.

 

Nutzen/Mehrwert

-Minimierung von zufälligem Schalten der Pumpe und von Wartungskosten

-Motorschutz durch reduzierte Starts

-Stabiler Anlagenzustand

 

 

Anwendungsbild: Ivan Bandura (Unsplash)

Produkt
Bilder
E1ZMLA10 PRODUCT klein
Powered by TELE
Logo Factory Hub Vienna
Logo The Organisation Playground
Sollten Sie die TELE Webseite nicht aufrufen können wenden Sie sich bitte per Email an einen der folgenden Kontakte:

Technische Anfragen: support@tele-haase.at

Retouren: rma@tele-haase.at

Sonstige Anfragen: info@tele-haase.at

Anfragen betreffend die USA: sales@tele-controls.com

Oder verwenden Sie bitte einen der folgenden Browser!